hscpartille2012
  Aktionen für die PartilleCup-Fahrt
 

Viele Helfer und Spender bei den Quali-Turnieren!

 

Vielen Dank an alle Helfer sowie Kuchen- und Salatspender bei den zahlreichen Quali-Turnieren. Wir haben viel Geld eingenommen und können somit viele unserer Ideen umsetzen!

Nach dem GME-Cup Anfang Januar und der wD-Kreisendrunde hatten wir uns für die Ausrichtung weiterer Turniere beworben und für die Vorrunde der mB-Jugend sowie die Endrunden zur Bezirksligaqualifikation auf Kreisebene für die mC- und mB-Jugend den Zuschlag bekommen. 

Jutta Spiekermann und Barthold Budde organisierten den Einkauf, sprachen alle Partillefahrer auf Kuchen- und Salatspenden an und motivierten beim Verkauf zu helfen. Und das mit großem Erfolg! Die Mitstreiter hatten alles perfekt im Griff, beim letzten der drei Turniere übernahmen Birgit und Carsten Bankwitz die "Verkaufsleitung" und Bernd Kruth die sportliche Leitung des Turniers. Somit konnten Jutta und Barthold an diesem Tag dafür sorgen, dass die mA1 auf dem Weg zur Oberliga-Qualifikation von zahlreichen Fans begleitet wurden. Ein herzlicher Dank an dieser Stelle an Werner Schulte-Lünzum, der uns zu diesem Zweck einen Opel Vivaro zur Verfügung gestellt hat!

Im Laufe der Qualifikationen der mA1-, der wC- und der wB-Jugend ergab sich die Gelegenheit (aufgrund des tollen sportlichen Abschneidens dieser Teams) noch drei weitere Turniere auszurichten. Da zum angesetzten Termin der mA1-Quali in der Schulzentrumhalle eine Veranstaltung der Halterner Tänzer gebucht war, mussten wir uns eine andere Halle suchen. Unsere Freunde aus Dorsten, selber schon mehrfach mit uns zum PartilleCup gefahren und auch in diesem Jahr mit einigen inzwischen in Haltern spielenden B- und A-Jugendlichen Mädchen dabei, organisierten sofort die Halle am Petrinum-Gymnasium. Jutta und Barthold schafften mit der Hilfe von Uwe Pelster alle notwendigen Utensilien (Getränke, Wärmeplatten, Würsten, Brötchen, Süßigkeiten usw.) nach Dorsten und richteten das Turnier an ungewohnter Stelle perfekt aus. Das sahen auch die hochkarätigen anderen Turnierteilnehmer so.

Zwei Wochen später ein ähnliches Bild. Wir hatten zwei Turniere am gleichen Tag auszurichten. Somit zog die wA-Jugend wieder noch Dorsten. Olaf Schlüter ließ sich von Barthold beraten und einweisen und stellte gemeinsam mit Martina Keysers (Dorsten) ebenfalls ein tolles Catering auf die Beine. Zeitgleich organisierten Jutta und Barthold den Verkauf beim Turnier der wC-Jugend in Haltern.

Neben den bereits erwähnten Organisatoren, Helfern und Spendern haben noch viele Partillefahrer bzw. deren Eltern mitgewirkt. In erster Linie waren immer zwei alte Hasen zu finden: Marita Breuer, die mit Ihrer Erfahrung, Übersicht und Ruhe ein wichtiger Garant für den reibungslosen Ablauf im Foyer war und Barthold Budde senior, der mit großer Umsicht und Geschick die Besucher und Aktiven mit köstlichen Grillwürstchen versorgte. Beide waren jeweils lange vor dem ersten Anpfiff mit den Vorbereitungen beschäftigt und gingen nicht nach Hause bevor alles wieder aufgeräumt war... Herzlichen Dank!

Nachfolgend noch ein Foto einiger Helfer beim Turnier der wC, die an diesem Tag den Aufstieg in die Bezirksliga schaffte!


(Peter Piilz)




Kreisendrunde wD war ein voller Erfolg!

 

Das war ein tolles Turnier am Samstag! Unsere Mädels haben klasse gefightet, mussten sich am Ende aber dem Team aus Hattingen-Welper geschlagen geben. Vize-Kreismeister nach einer Super-Saison ist aber auch ein tolles Ergebnis!

So ganz nebenbei hat sich das Turnier auch finanziell gelohnt. Dank zahlreicher Kuchenspenden und dem Engagement von vielen fleissigen Händen beim Verkauf im Foyer, ganz großer Dank mal wieder an Marita Breuer, konnten wir einen Nettoerlös von über 300 Euro einfahren! 

(Barthold Budde)

Kreisendrunde der weiblichen D-Jugend am 17. März in Haltern!

Unsere weibliche D-Jugend hat sich souverän als verlustpunktfreier Staffelsieger für die Endrunde um die Kreismeisterschaft qualifiziert und wir richten unseren erfolgreichen Mädels das Turnier aus! Seit dabei, wenn Lina, Viola, Marie und Co. um den Titel kämpfen und unterstützt sie nach besten Kräften!

Der Reinerlös der Bewirtung kommt der PartilleCup-Kasse zugute!

Los geht's am Samstag um 14.00 Uhr in der Schulzentrumhalle.

(Barthold Budde) 


Verpflegung beim GME-Cup findet guten Zuspruch von Publikum und Aktiven!

Eine Gruppe von Partillefahrern hat am Sonntag am Rande des GME-Cup mit großem Einsatz und Ideenreichtum ein klasse Buffet für Zuschauer und Aktive bereitgestellt und viel Lob erfahren.

"Die Burger von Peter Piilz sind absolute Spitze!" "Kann ich das Rezept der Käsesuppe bekommen?" "Boah, die Donauwellen sind ja vielleicht lecker"... Kommentare dieser Art gab es zuhauf und "Küchenchef" Peter Piilz und sein Team freute das natürlich sehr. 

Viele Kuchen- und Salatspenden gingen im Laufe des Tages den Weg über die Theke. Zum HSC-Standard-Verpflegungsprogramm (belegte Brötchen, Bockwürsten, Frikadellen, Brezel, Muffins, Süßigkeiten etc.) gab es am Sonntag zusätzlich eine leckere Käse-Lauch-Suppe und frisch zubereitete Burger. Am Ende rissen sich die Gäste sogar um den als Ausstellungsstück inzwischen erkalteten "Demonstrations-Burger"! Auch das Kuchen- und Salatbuffet war natürlich vielfältiger als sonst. Da war für jeden was dabei, teilweise sehr raffinierte Kompositionen. Abgerundet wurde das Angebot wie gewohnt durch ein breit gefächertes Sortiment an Getränken aus dem Hause Getränke Berse.

Als Barthold Budde, Marcus Schriewer und Carsten Bankwitz nach dem Turnier die Rollos runterliessen und den Bierwagen abschlossen waren sie erschöpft aber hochzufrieden! 

Das Partille-Team freut sich schon auf die nächste Aktion dieser Art. Entsprechende Termine werden natürlich auf hscpartille2012.de rechtzeitig bekannt gegeben!

(Barthold Budde)







 
  Diese Seite hat schon 68723 Besucher (353125 Hits)